Andere über mich

Lesen Sie aus Briefen und Schreiben an mich:


"Sehr geehrter Herr Scheier, Ihre Rede war wunderbar. Es war „mein Micha“ von dem Sie sprachen. Die gesamte Trauerfeier war rund und schön."


"Lieber Herr Scheier, ich Ihnen Danke sagen für die unprätentiöse und persönliche Trauerrede, die den Ton traf, den ich mir jenseits der salbungsvollen Stereotypen gewünscht hatte. In unserem Fall aber hörten wir eine realistische und zugewandte Rede – ja, so war mein Bruder, und so werden wir ihn erinnern. Nochmals vielen Dank fürs genaue Zuhören und ihre liebevolle Begleitung."


"Sehr geehrter Herr Scheier, auch wir möchten uns bei Ihnen ganz herzlich für Ihre Gedanken, Ihre gesprochenen Worte, für Ihre freundliche, feinfühlige und tolerante Art der Trauergemeinschaft gegenüber bedanken. Sie haben uns alle mitgenommen auf die Reise zu den unterschiedlichen Stationen im Leben unserer Verstorbenen. Es war wohltuend und tröstend, ihr noch einmal so intensiv in ihrer persönlichen Vielfalt zu begegnen. Schön, das es Verabschiedungen wie diese gibt, die sich so ganz von den sonst üblichen immer wiederkehrenden Gebrauchstexten lösen."


"Wir bedanken uns ganz herzlich für die feierliche Trauung. Du hast uns mit deinen Worten tief aus dem Herzen gesprochen. Es war für uns wirklich einer der schönsten Tage in unserem Leben. "


"Sehr geehrter Herr Scheier, für Ihr einfühlsames Engagement im Vorgespräch und Ihre zielorientierte Trauerrede, die insbesondere auch bei unserer Mutter als „toll auf den Punkt gebracht“ gewürdigt wurde möchten wir uns ganz besonders bedanken. Wir dürfen Ihre Leistungen weiter empfehlen."


"Lieber Herr Scheier, Ihnen herzlichen Dank für Ihre Trauerrede, die so viel passendes, Würdigendes und Tröstliches enthält. Für die Arbeit des Gestaltens der Trauerfeier insgesamt möchte ich mich auch sehr bedanken. Sie haben einen guten Weg gefunden, mit unseren zahlreichen Wünschen umzugehen. Alle Teilnehmern und Teilnehmerinnen, mit denen ich gesprochen habe, waren positiv beeindruckt von der Feier in der Klosterkapelle und von der Zeremonie am Grab. Danken möchte ich Ihnen auch für Ihre Art des Umgangs mit den vielen vertraulichen Informationen und mit den einhergehenden Emotionen im Rahmen der Vorbereitung."


"Sehr geehrter Herr Scheier, meine Familie und ich möchten uns nochmals ganz herzlich bedanken. Sie haben Ihre Worte sehr gut gewählt und die Rede in allen Belangen sehr schön vorgebracht. Sie haben die richtigen Worte gefunden und auf lockere und nette Art und Weise seine Eigenschaften so rüber gebracht, dass alle Trauergäste begeistert waren und ihn sofort wieder erkannt haben. Manche sogar mit einem kleinen Lächeln."


"Lieber Herr Scheier, die Erinnerungen an die Zeremonie sind noch nah und deutlich. Lange haben wir für diesen Tag geplant; trotzdem hätte ich es in all meinen Träumen nicht schöner vorstellen können. Seit den ersten Treffen mit Ihnen hat die Idee der Zeremonie an Bedeutung gewonnen. Sie haben uns geholfen, Überlegungen zu machen, damit wir auch im Prozess des Gestaltens mitwirken durften. Die Zeremonie war für uns sehr persönlich und berührend. Sie haben uns während der Vorbereitung mit offenem Herzen zugehört und schöne Worte gefunden, um den Ideen Form zu geben."


"Lieber Frank, Deine Worte sind uns immer noch bewusst und haben uns bisher stets begleitet. Unsere Hochzeit hat uns noch näher zusammengebracht, das gegenseitige Bekenntnis, jederzeit zueinander stehen zu wollen, ist das Intensivste, was wir bisher gemeinsam erlebt haben. Wir möchten Dir danke sagen, dass Du diesen Moment so wunderbar mit uns gestaltet hast."